Maler

Nahezu alle Oberflächen lassen sich beschichten. Mauerwerk, Verputz, Holz und alle möglichen Metalle und Kunststoffe. Meist geschieht dies aus optischen Gründen. Wenn's gut werden muss, sozusagen. Oft wird allerdings der neue Überzug zur Schutzhülle. Dies z. B. beim Korrosionsschutz oder dem Holzschutz. Hierfür stehen Myriaden an Anstrichstoffen zur Verfügung. Für innen und außen. Für Lebensmittelbetriebe, OP-Bereiche, Trinkwasserbehälter…

Nach wie vor erfreut sich die Tapete sehr großer Beliebtheit. Manche Tapeten werden aus rein dekorativen Zwecken eingebaut, manche zur Rissüberbrückung aus dem Untergrund.

Brandschutz kann auf vielfältigste Art und Weise geschehen. Am unauffälligsten ist mit Sicherheit der Brandschutz mit speziellen Anstrichstoffen. Dies wird durch ein Anstrichsystem erreicht, dessen Produkte aufeinander abgestimmt und vom Deutschen Institut für Bautechnik dafür zugelassen sind. Nur vom Hersteller eingewiesene Firmen sind befugt, diese Beschichtungen durchzuführen. Sorgfältigste Arbeitsweise ist hier unerlässlich. Die Verarbeitungsbedingungen müssen stimmen und die Schichtdicken, insbesondere des Dämmschichtbildners, sind einzuhalten.

Venezianische Spachteltechnik wird unter diesem Stichwort am häufigsten genannt. Es gibt allerdings noch viele weitere. Die Wickeltechnik, die Wischtechnik, verschiedenste Rollen um Muster auf der Oberfläche zu erzielen, Rostoptik, Betonoptik, Airbrush u.s.w.

Wenn Schimmel sichtbar wird, ist sofortiges Handeln nötig. Denn Schimmelpilzbefall kann krank machen. Allergien, Atemwegserkrankungen, selbst Herzrhythmusstörungen können die Folge sein. Wegen dieses Gefährdungspotenzials empfiehlt das Umweltbundesamt, ab einem Befall von mehr als einem halben Quadratmeter zur Beseitigung des Befalls unbedingt einen Fachmann hinzuzuziehen. Mit einem Überstreichen des Problems ist es in keinem Falle getan. Zunächst muss die Ursache ermittelt und beseitigt werden, danach wird der Schaden fachmännisch saniert.

Kontakt


burgard ausbau und fassade
GmbH & Co. KG

Vogelbacher Weg 109 - 66424 Homburg/Saar
Telefon 06841 934-9000
 
Fax  06841 934-9010
info@burgard-saar.de